thilman.lu > Geschäftsbedingungen <- Sie befinden sich hier
 



•  Unser Standort
•  Kontakt

•  Unsere Hersteller
•  Unsere Kunden

•  Unsere Räumlichkeiten
•  Unser Kundendienst
•  Küchenpläne 3D
•  Neuigkeiten & Messen

•  Zahlungsbedingungen
•  Lieferbedingungen
•  Garantiebedingungen
•  Geschäftsbedingungen
•  Gebrauchtgeräte

•  Cooking Live 29-30 Juni 2015
•  Downloads
•  NEWSLETTER DE

26/06/2017 

0 Artikel

0

Allgemeine Geschäftsbedingungen A.Thilman & Fils und Patima Electrocenter S.à.r.l.

Angebots und Verkaufsbedingungen

1. Angebote sind immer freibleibend und erfolgen ausschliesslich auf Grund dieser Bedingungen.
2. Abschluss.Für den Kaufabschluss gelten nachstehende Bedingungen, soweit nichts anderes schriftlich vereinbart oder der Auftrags-bestätigung widersprochen wird.
3. Die Bedingungen sind auch für spätere Verträge gültig, ohne dass besonders auf sie Bezug genommen wird.
4. Bezeichnungen, Beschreibungen und Fotos auf den Prospekten und im Internet sind unverbindlich. Aenderungen bleiben vorbehalten.
Die Beschreibung soll nur den Typ der Geräte charakterisieren.
Preise und Aenderungen auf unserem Internetsite und in unseren Katalogen und Promofoldern vorbehalten.
5. Alle Preisnangaben in Angeboten oder Auftragsbestätigungen sind nach den am Abgabetag geltenden Löhnen und Preisen für Material und Frachten errechnet. Aendern sich diese Kosten bis zur Ausführung des Auftrages, so sind wir berechtigt, den vereinbarten Preis angemessen zu ändern. Ist der Kunde Nichtkaufmann, kommt eine Preisänderung frühestens 4 Monate nach Vertragsabschluss in Betracht. Diese Preisänderungsklausel findet auch dann Anwendung, wenn nachträglich auf Wunsch des Käufers der Liefertermin hinausgeschoben wird, bei einem Nichtkaufmann als Kunden nur dann, wenn es sich um mehr als 4 Monate handelt.
6. Kaufvertrag gilt erst abgeschlossen bei schriftlicher Bestätigung (Kopie, Fax oder E-mail) oder wenn die Rechnung an den Käufer erteilt wurde. Nebenabreden jeder Art (mündlich oder telefonisch), auch mit Reisenden oder Vertretern, sind nur wirksam, wenn sie schriftlich vom Verkäufer bestätigt sind.
7. Preise gelten, wenn nicht anders vereinbart, netto Kasse, ohne Abzug, ab Bissen.
8. Der Käufer verpflichtet sich, im Falle des Zahlungsverzugs zugehende Mahnschreiben unverzüglich zu beantworten. Im Falle der Nichtbeantwortung innerhalb der durch Mahnschreiben dem Käufer gestezten Fristen gilt als feststehend und vereinbart, dass der Käufer das Gerät erhalten hat und die Forderung des Verkäufers anerkennt.
9. Versand ab Bissen falls nicht anders vereinbart. Die Ware reist auf Gefahr des Käufers, auch bei Frankolieferung.
10. Betriebsstörungen irgendweicher Art, Verzögerungen auch bei den Zulieferern sowie sonstige vom Willen des Verkäufers unabhängige Ereignisse berechtigen den Verkäufer, die Lieferzeit aufzuschieben oder vom Vertrag ohne Schadensersatzplicht zurücktreten.
11. Mangelrügen kann der Käufer nur innerhalb einer Woche nach Empfang geltend machen. Gewährleistungsplicht erlischt, wenn ohne Zustimmung des Lieferanten Abänderungen oder Wiederinstandsetzungen von Seiten des Käufers oder dritten Personen vorgenommen werden.
Unsachgemässe Behandlung und übernormale Beanspruchung entbinden den Verkäufer von jeder Verpflichtung.
12. Ersatzleistung. Bei begründeter Mängelrüge kann der Käufer nur nach Wahl des Verkäufers für die mit Mängeln behafteten Stücke Ersatzstücke erhalten. Weitere Ansprüche des Käufers , wie Vergütung von Arbeit, Fuhrlohn, Fracht, sonstige Spesen und Schadenersatzansprüche auch wegen Ueberschreiten der Lieferzeit u.ä sind ausgeschlossen.
13. Lieferzeiten können ohne nochmalige ausdrückliche Bestätigung um 4 Wochen überschritten werden.
14. Der Lieferant und Garantieträger gewährt keinen Umtausch

Zahlungsbedingugen und Eigentumsvorbehalt

1. Zahlung hat sofort nach Erhalt der Rechnung spätestens aber bei Lieferung rein netto Kasse zu erfolgen.
Ansonsten werden bankübliche Kreditzinsen angerechnet.
Bei Schecks gilt erst die Einlösung als Erfüllung.
Bank und Diskontspesen gehen zu Lasten des Käufers.
Bei Nichteinhaltung der vereinbarten Zahlungen gehen alle durch Mahnung entstehenden Kosten -egal welcher Art- zu Lasten des Käufers.
Die Aufrechnung mit Gegenforderungen irgendwelcher Art, sowie sonstige Zurückhaltungsrechte sind ausgeschlossen.
Vertreter, Reisende und Lieferanten, sind ohne ausdrückliche Vollmacht nicht zur Entgegnnahme oder Verrechnung der Zahlung berechtigt.
2. Verzug gilt mit Ablauf von 2 Wochen seit Absendung der Rechnung als eingetreten, soweit nicht eine schriftliche Bestätigung des Verkäufers über andere Zahlungstermine vorliegt.
Soweit vereinbarte Ratenzahlungen nicht eingehalten werden, ist im Falle des Verzuges, d.h. mit Ablauf von einer Woche seit Fälligkeit der gesamte Restbetrag fällig.
3. Die gelieferten Waren,Produkte und Arbeiten gehen erst zu dem Zeitpunkt der vollständigen Begleichung des Kaufspreises ins Eigentum des Käufers über.
Dem Kunden ist es nicht gestattet über die gelieferten Waren frei zu verfügen oder letztere weiterzugeben bis die Waren komplett bezahlt sind.
Alle unsere Verkäufe werden unter Eigentumsvorbehalt abgewickelt.
Alle gelieferten Waren im Rahmen unserer Geschäftsverbindungen bleiben vollständig in unserem Besitz bis zur Zahlung des vollständigen Preises, darin enthalten ist auch alles Zubehör und andere Arbeiten.

Schlussbestimmungen, Gerichtsstand

1. Für die Beurteilung der gesamten Rechtsbeziehung zu unseren Kunden gilt das Recht des Grossherzogtums Luxemburg.
2. Erfüllungsort und Gerichtsstand für alle Ansprüche aus diesem Vertrag ist der Geschäftssitz des Verkäufers.
3. Änderungen von einzelnen Punkten sind nur gültig, wenn diese schriftlich festgehalten werden. Sollte eine dieser vorstehenden Bedingungen für ungültig erklärt werden, so wird die Gültigkeit der übgrigen Bedingungen hierdurch nicht betroffen.

 

Willkommen  |  Grossküchengeräte  |  Haushaltsgeräte  |  Küchengeräte  |  Elektronik

dSite Technology - © Audaxis SA